Aktivierung der Selbstheilungskräfte!

Bei Salz steht immer die Frage ob und wie viel davon jetzt wirklich gesund oder ungesund ist, bei Schüßler-Salzen steht der Gesundheitsaspekt außer Frage! Viele hunderttausend Menschen sind von der Wirkung seit langer Zeit nachweislich überzeugt. Zum Hintergrund: Die optimale Versorgung mit Mineralstoffen ist die wohl wichtigste Voraussetzung für einen reibungslosen Zellstoffwechsel. Je nach Zelltyp sind unterschiedliche Stoffe entscheidend. Schüßler-Salze sind Mineralstoffverbindungen, auch biochemische Funktionsmittel genannt, die natürlich im Körper vorkommen. Durch eine hochkomplexe Aufbereitung, die Potenzierung, gelangt jedes einzelne der 24 Schüßler-Salze nach der Einnahme besonders gut in die Zelle und kann dort ihre Wirksamkeit entfalten. Die Zelleerhält soeinengezielten „Anstoß“ zur Aktivierungder Selbstheilungskräfte. Neben der Einnahme von Einzelsalzen gibt es exakt abgestimmte Kombinationen mehrerer Salze, die Schüßler-Kuren.

Vor, nach und während Corona – stärkende Immun-Kur Der Stoffwechsel-Fitmacher –
Nr. 3: Ferrum phosphoricum (Abwehr und Sauerstoffaufnahme) Nr. 5: Kalium phosphoricum (Kraftgeber, Nerven und Psyche)
Nr. 6: Kalium sulfuricum (Regeneration von Haut und Schleimhaut, Ausscheidung) Nr. 9: Natrium phosphoricum (Stoffwechsel, Verdauung, Entsäuerung)
Nr. 7: Magnesium phosphoricum (Abwehr und Entspannung) Nr. 10: Natrium sulfuricum (innere Reinigung, Ausscheidung, Entwässerung)

Bild: ©  – stock.adobe.com

Menü